Traumpfade - Roman Bruce Chatwin

Traumpfade - Roman Bruce Chatwin

3,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Der Erzähler in Chatwins autobiografischem Reiseroman "Traumpfade" (1987) hat Glück. Er lernt während eines Aufenthalts in Australien Arkady Wolschok kennen, einen Australier russischer Herkunft. Er wird ihm schnell zum engen Freund und Vertrauten. Als Nachfahre nomadischer Kosaken ist er von einem unstillbaren Drang zum Reisen erfüllt. So war er bereits in Java, Indien, Afghanistan, Israel, Italien und Frankreich. Nach all seinen Exkursionen hat er beschlossen, dem Konsumdenken der Industrienationen zu entsagen und sich auf die Suche nach der Weisheit der australischen Ureinwohner, der Aborigines, zu begeben. Alles hat er hinter sich gelassen: seine Frau, seine Universitätskarriere, seine Heimat. Er kennt nur noch ein Ziel: die Kultur der Aborigines vor dem Aussterben zu bewahren. Unermüdlich kämpft er dagegen, dass die westliche Zivilisation die so genannten Traumpfade der Ureinwohner zerstört. Denn diese sind die unsichtbaren mythischen Spuren der Aborigines, auf denen einst ihre Vorfahren durch die Weite des Landes zogen und mit ihrem Gesang die Welt erschufen. Doch auf diesen labyrinthischen Pfaden muss stets von neuem gewandert, muss die Natur immer wieder besungen werden, um die Schönheit der Welt vor dem Aussterben zu retten. "Traumpfade" ist Chatwins bekanntester Roman und machte ihn zu einem der meistgelesenen britischen Gegenwartsautoren.

Detailangaben zum Buch - Traumpfade.


EAN (ISBN-13): 9783937793283
ISBN (ISBN-10): 3937793283
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Süddeutsche Zeitung
393 Seiten
Gewicht: 0,461 kg
Sprache: ger/Deutsch


Artikel ist gebraucht in einem sehr guten Zustand, kann aber Gebrauchsspuren aufweisen